Comment

A puro flamenco

Windisch - A puro Flamenco in der Bossartschüür

Authentischer Flamenco

Authentischer Flamenco entsteht, wenn sich diese fünf KünstlerInnen treffen und sich in einer Sprache wiederfinden – der des Flamencos. Geboren sind sie in Spanien, Argentinien und der Schweiz, aber alle in der gleichen «Welt» – der des Flamencos. Sie sind mit hervorragenden Flamencogruppen durch die Welt getourt. Das Publikum ziehen sie in familiären Tablaos, aber auch auf grossen Bühnen in ihren Bann.

Auch in Windisch werden Sie den Flamenco so authentisch und pur präsentieren, dass es unter die Haut geht.

24.2.2018
20:15 Uhr

Bossartschüür 
Dorfstrasse 25
5210 Windisch

www.kulturkreiswindisch.ch

www.vicentecortes.com

www.flamenco-algolpe.com

Comment

flamencologic

Comment

flamencologic

endlich ist es soweit, der langersehnte Flamencologic-Kurs findet endlich in Winterthur statt

 

Für viele TänzerInnen, Gitarristen und SängerInnen ohne direkten Zugang 

zur spanischen Kultur bzw. Musikkultur ist es schwierig ein profundes Wissen über den Flamenco zu erlangen. Die Flamencologic-Kurse bieten hierbei 

die perfekte Lösung.

 

Pedro Viscomi Martin erklärt mit seinen innovativen Kursen 

auf völlig neue, multimediale und interaktive Weise die gesamte 

Geschichte des Flamencos sowie alle Stile (Palos), welche mit dem

spezifischen Fokus auf den Flamencotanz konzipiert wurden. 

 

Die Flamencologic-Kurse fördern das Verständnis, Emotion und Struktur 

im Flamenco zu verbinden. Mit anderen Worten, Einfachheit, eine klare

Struktur und die „Werkzeuge“ zur Interaktion mit den einzelnen Elementen

stehen im Mittelpunkt, um die Komplexität des Flamencos verstehbar 

zu machen. Die Kurse sind mit umfassender Sachkenntnis erstellt, 

beruhen auf den letzten Wissensstand und werden in DEUTSCHER

SPRACHE gehalten.

 

Die Stilrichtungen, werden zuerst umfassend behandelt d.h. 

es werden zuerst Ursprünge, Evolution, die musikharmonischen Formen, 

Rhythmen, der literarische Inhalt der Letras (mit deutscher Übersetzung) 

und der tänzerische Aspekt inkl. der wichtigen Tanzstruktur abwechslungsreich, 

anwendbar und logisch erklärt. 

 

Dann werden die Stilrichtungen jeweils mit Pedro Viscomi Martin an der Gitarre

und dem Sänger Juan Granadas aus Jerez in familiärer Stimmung Live vorgestellt, 

um das aktive Teilnehmen anhand konkreter Übungseinheiten zu einem

Schlüsselerlebnis werden zu lassen!

 

Alle Infos auf www.flamencologic.com

 

Bitte weiterleiten!

 

 

WANN: 10. & 11. Juni 2017, 14-17 Uhr

WO: Escuela de Flamenco Al Golpe - Albrechtstrasse 1, Winterthur

 

Teilnehmerzahl beschränkt, bitte frühzeitig anmelden!

Comment

AFROPFINGSTEN WINTERTHUR

Comment

AFROPFINGSTEN WINTERTHUR

DIE ESCUELA DE FLAMENCO ALGOLPE MACHT AUCH DIESES JAHR WIEDER MIT!

PROFIS UND LAIEN TANZEN SEVILLANAS, RUMBAS, BULERIAS, TANGOS...

BEGLEITET WERDEN SIE VON LIVE GITARREN, GESANG UND PERKUSSION

 

OS ESPERAMOS!

Comment

Tablao Flamenco AlGolpe

Comment

Tablao Flamenco AlGolpe

Tablao Flamenco in Winterthur

10. Juni - 20 Uhr: 

Ladina Bucher - Naty Cabrera - Irene Lozano (Tanz)

Albert Cases (Gesang)

Pedro Viscomi (Gitarre)

German Papu Gigena (Perkussion)

 

11.Juni - 19 Uhr

Isabel Amaya - Naty Cabrera - Elena Vicini (Tanz)

Juan Granados (Gesang)

Pedro Viscomi (Gitarre)

German Papu Gigena (Perkussion)

 

Ort: S'Gwölb Kellerbar - Steinberggasse 29 - Winterthur

Reservationen: flamencoalgolpe@gmail.com

Comment

bulerias workshop

Comment

bulerias workshop

DAS TANZFEST WINTERTHUR

ORT: Tanzort am Gleis, Untere Vogelsangstrasse 2, Winterthur

Bulerias "Por Fiesta" - Kurs mit Live Musik

Die Bulerías sind mitreissend und haben einen speziellen Swing. „Por fiesta“ werden Bulerías als so genannte Pataítas getanzt: kurze Sequenzen mit Anfang, Mitte und Ende. Freche Bewegungen werden einfach vermitteln so, dass alle daran Freude haben.
Unsere Musikern werden uns begleiten und für die festliche Flamenco Stimmung sorgen!

Lehrer: Flamenco Al Golpe, Naty Cabrera

Naty Cabrera - Tänzerin, Tanzlehrerin und Choreographin.

Naty ist in einer Familie von Lateinamerikanischen Musikern geboren. Mit dem ersten Einfluss ihres Vaters, Gitarrist und Sänger, beginnt sie bereits in ihrer Kindheit ihr Leben nach dem Tanz und der Musik zu orientieren.

Naty lebt bis 2013 in Spanien und in Argentinien, wo sie in den verschiedenen Tablaos der Flamencoszene auftritt. Ebenso tanzt sie mit grösseren Produktionen und Tanzgruppen in nahmhaften Theater von Argentinien, Uruguay, Chile, Paraguay, Japan und der Schweiz.
Ihre Ausbildung macht sie in der berühmten Schule Amor de Dios in Madrid, sowie in Sevilla und in Granada mit verschiedenen Flamencofiguren wie Juana Amaya, Farruquito, Pilar Ortega, Adela Campallo, Belén Maya, usw. 
Sie ergänzt ihre Flamenco-Ausbildung im Klassichen und Zeitgenössichen Tanz. Im Jahre 2008 erhaltet sie auch ihr Diplom in Anthropologie und Pädagogik (Université de Neuchâtel, Schweiz). Im Studium befasst sie sich, unter anderen Forschungen, intensiv mit der Flamenco und Gypsy Kultur.

Seit 2013 lebt und arbeitet sie als freie Tänzerin in der Schweiz.

Webhttp://www.flamenco-algolpe.com/

Webhttp://www.flamenco-algolpe.com/

Comment

al golpe - performance

Comment

al golpe - performance

DAS TANZFEST WINTERTHUR

Ort: Vorplatz beim HB Winterthur

Für einen Augenblick in die Kultur Südspaniens eintauchen und eine authentisch andalusische Stimmung erleben? Flamenco Al Golpe macht es möglich: Tänzerinnen und Tänzer in farbenfrohen Kostümen tanzen die traditionellen Tänze. Der virtuose Gesang, die Klänge der Gitarre, die Rhythmen der Perkussion und des Klatschens verschmelzen zu einer mitreissenden Performance.
Von Naty Cabrera
Mit Tänzerinnen von Flamenco al Al Golpe
Perkussion Germàn Papu Gigena
Gesang Mato Saavedra
Gitarre Oliver Bosshard
Vorverkauf: www.ticket.winterthur.ch/

Comment

stadtfest bern

Comment

stadtfest bern

Alfredo Palacios - Stadtfest Bern 2016

Samstag, 20. August, 10.00 - 11.00 Uhr, Bühne Europaplatz

Zum Programm am Samstag

Der Gitarrist Alfredo Palacios aus Barcelona lebt und arbeitet seit über zwanzig Jahren in der Schweiz. Seine Karriere begann er in den Gassen und Musikkellern Berns. Am Stadtfest tritt er gemeinsam mit dem Flamencosänger Rafael de Huelva auf. Unterstützt werden Alfredo Palacios und Rafael de Huelva von einer Tänzerin und einem Tänzer: Naty Cabera und Antonio Perujo.

Comment